MENÜ
Suchen

What matters most – Barbra Streisand

 

Autorin: Maren

 

 

Die zauberhafte und großartige Barbra Streisand beweist einmal mehr mit ihrem neuen Album „What matters most“, warum sie zu den Ikonen unserer Zeit gehört. Nötig hätte sie ein weiteres Album wohl kaum noch, schaut man auf ihre Bühnenerfolge, Preise, Auszeichnungen Platten und Filme zurück. Doch Künstler leben nun einmal letztendlich meist von der Liebe zu dem was sie machen. „What matters most” zeichnet sich dadurch aus, das es sich hier nicht um irgendwelche wahllosen Songs handelt, sondern um eine Zusammenstellung von zehn Songs, genauer gesagt zehn Texten aus der Feder von dem Songwriter-Ehepaar Alan und Marilyn Bergman. Ihnen verdankt Barbra Streisand in den letzen über fünfzig Bühnenjahren viele Erfolgstitel, auf der Bühne, so wie in ihren Filmen. Sicherlich ein ganz spezielles „Danke schön“. Gewidmet haben die drei es Sydney Pollack, dem Direktor von „the way We where“, wie dem Booklet zu entnehmen ist und einiges mehr.

 

Die Cd beeindruckt sofort mit dem ersten Song „The Windmills Of Your Mind „ bei welchem die Streisand fast komplett die erste Strophe ohne Begleitung singt, so wie nur sie es kann. Ihre Stimme ist einzigartig und glänzt durch ihre Stärke und Leichtigkeit ohne großes „Rumgekreische“, wie andere Damen ihre Stimmen einen auf Verdei und Verderben aufdrängen wollen. Nein – Barbra Streisand ist eine der letzten wahren Sängerinnen und schenkt uns auf diesem Album gefühlvoll interpretierte Texte. Da hört sich der bekannte Frank Sinatra Song „nice ´n´easy, gleich anders an, man kann fast eigen sagen. Die zehn Songs werden untermalt von einem Streichorchester, welches passend zur Stimme einfach passt und funktioniert. Alles perfekt aufeinander abgestimmt mit leichtem Schmachtbeigeschmack. Etwas Kitsch gehört wohl einfach auf eine liebevolle Weise dazu.

 

Wer sich die deluxe-Version kaufen möchte hat übrigens mit der zweiten CD die Möglichkeit sich Songs von den Bergmans und der Streisand aus früheren Zeiten zu hören. Vielleicht ja ein interessanter Vergleich. Mir steht jedoch die einfache Variante zur Verfügung.

 

Was soll ich sagen? Die Streisand ist einfach kult und ihre Musik und Alben sprechen für sich selbst. Ich denke auch diese Cd ist ein „must have“ für alle Fans und Liebhaber dieser Musikrichtung. Hier wurde großartige Arbeit abgeliefert und ich hoffe diese „Diva“ bleibt uns noch lange erhalten.

 

01. The Windmills Of Your Mind

02. Something New In My Life

03. Solitary Moon

04. Nice ’n‘ Easy

05. Alone In The World

06. So Many Stars

07. The Same Hello, The Same Goodbye

08. That Face

09. I’ll Never Say Goodbye

10. What Matters Most

 

Kommentar verfassen