MENÜ
Suchen

Volbeat „ Live From Beyond ‚Hell/Above Heaven“ DVD

Autor: Karsten


 

„Volbeat“ haben mit „Live From Beyond Hell/Above Heaven“ ihre mittlerweile dritte Live DVD auf den Markt gebracht. Sie enthält Mitschnitte eines Konzertes in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen, im House Of Blues in Anaheim Kalifornien (USA) und einem Auftritt am Rock Am Ring. Gestartet wird in Kopenhagen, wo „Volbeat“ vor heimischem Publikum spielt. Dieses Konzert ist mit einem Intro und anschliessend 18 Songs gut bestückt und macht einen guten Querschnitt durch die gesamte Volbeat Geschichte. Da man in Dänemark nur Dänisch spricht, haben wir hier auch noch die Option, deutschen Untertitel einzublenden. Auch div. Gastsänger sind vertreten, Bei „16 Dollars“ spielt etwa Jacob Oelund den Kontrabass, Lars-Göran Petrov von der Band „Entombed“ übernimmt bei „Evelyn“ die Growls und eine gewisse Pernille Rosendahl steuert bei „Mary Ann’s Place“ ihre Stimme bei. Mille Petrozza, der Sänger von „Kreator“, darf natürlich beim Lied „7 Shots“ nicht fehlen. Großes Manko auf dieser Dvd ist die Kameraeinstellung, die Stellenweise auch direkt aus dem Publikum gefilmt wurde. Ergo verwackelt und stellenweise auch dunkel. Geht gar nicht.

 

Mit DVD Nummer zwei nimmt man auch einen Schauplatzwechsel vor und findet sich in einer kleineren Location als vorhin wieder, nämlich im House Of Blues in Anaheim in Kalifornien. Die Kameraführung ist bei diesem Konzert viel origineller als noch auf der ersten DVD und gefällt wesentlich besser.

 

Die letzte Location, auf der man zusammen mit Volbeat dann noch halt macht, ist am Rock am Ring Festival in Deutschland. Sehr schade, dass man mit „Sad Man’s Tongue“, „Mary Ann’s Place“ und „Still Counting“ drei Songs zu hören und sehen bekommt, die bereits schon bei den vorherigen Konzerten gezeigt wurden. Schließlich endet die zweite DVD mit diversen Interviews sowohl mit der Band „Volbeat“ als auch den Gastsängern.

 

Alles in allem gefällt die Dvd und bekommt satte 8/10 Punkte.

 

DVD 1:

Live at Forum in Copenhagen, Denmark:

01. Intro

02. The Mirror And The Ripper

03. Maybellene I Hofteholder

04. Hallelujah Goat

05. 16 Dollars

06. Heaven Nor Hell

07. Guitar Gangsters & Cadillac Blood

08. Who They Are

09. Evelyn

10. Mary Ann’s Place

11. Sad Man’s Tongue

12. We

13. 7 Shots

14. Pool Of Booze, Booze, Booza/BOA

15. A Warrior’s Call

16. The Garden’s Tale

17. Fallen

18. Thanks

19. The Human Instrument

 

DVD 2:

Live at House Of Blues in Anaheim, California:

01. A Moment Forever / Hallelujah Goat

02. Radio Girl

03. Angelfuck

04. Mr. & Mrs. Ness

05. Still Counting

06. Pool Of Booze, Booze, Booza/BOA

07. I Only Wanna Be With You

Live at Rock am Ring in Nürburgring, Germany:

01. Sad Man’s Tongue

02. Mary Ann’s Place

03. Still Counting

 



Kommentar verfassen