MENÜ
Suchen

Paul Gray – Autopsie ergebnislos

 

 

Einer Pressekonferenz der Band zufolge sei die Autopsie des kürzlich verstorbenen Slipknot Bassisten Paul Gray ergebnislos verlaufen. Toxikologische Befunde würden weiterhin abgewartet werden, könnten allerdings einige Wochen in Anspruch nehmen.

Sänger Corey Taylor beschrieb die grenzenlose Trauer der Band: „Alles was er tat, tat er für jemand anderen. Egal, ob er diese Person kannte oder nicht.“

Auch Pauls Ehefrau Brenna äußerte sich: „Paul war mein Ehemann, ein toller Mann. Ich möchte, dass die Menschen sich deshalb an ihn erinnern.“

 

 

 

 


Kommentar verfassen