MENÜ
Suchen

Heldentat: Marteria & Maeckes in Uganda

Viva con Agua (VcA) ist bereits vielen ein Begriff. Die sinnstiftende Gemeinschaft hat es sich zur Aufgabe gemacht, menschenwürdigen Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Grundversorgung zu ermöglichen. Besonders auf Festivals sind die Helden von VcA oft anzutreffen, spätestens wenn sie auf ihren Schlauchbooten über die Köpfe der Crowd paddeln, um zugeworfene Pfandbecher entgegenzunehmen. Die Erlöse fließen in die wertvolle Arbeit, die vorallem in armutsreichen Ländern wie Uganda schon vielen Menschen das Leben angenehmer gestalten konnte.

ALLE FÜR WASSER – WASSER FÜR ALLE!

Am 11.02.2013 wurde das VcA-Team von Marteria und Orsons-Mitglied Maeckes begleitet.

Ein Kamera-Team begleitete diese Helden bei ihrem Abenteuer, die Welt zu verbessern. Der Beitrag ist zwar schon etwas älter, da jedoch durch die aktuelle Festival-Saison wieder viel von Viva con Agua zu sehen ist, wollten wir nochmal auf den tollen Bericht hinweisen.

Komplett zu sehen ist er auf dem Youtube-Channel von Viva con Agua:

Zum Abschluss wurde vor Ort noch ein Song mit Künstlern aus der Region aufgenommen. Heraus kam ein Hit, dessen Erlöse ebenfalls für gute Zwecke gespendet wurden:

Schön, wenn Musiker sich ihrer Vorbild-Funktion bewusst sind und ihren Einfluss nutzen, um die Welt zu verbessern.

Kommentar verfassen