MENÜ
Suchen

Deichbrand 2009 – Samstag

Autorin: Ramona


Die Band Space off machte bei Sonnenschein den Anfang für den zweiten Tag.



Chapeau Claque betraten um 14:15 Uhr die Fire Stage.

Maria trug ihr berühmtes gelbes Kleid und hat neuerdings ein Tattoo auf ihrem Oberarm.


Die Hamburger Rockband Selig begeisterte von 18:10 – 19:20 Uhr mit Songs wie „Schau Schau“ und „Wir werden uns wiedersehen“.


Um 20:30 Uhr rockte Mike Skinner(The Streets) die Bühne. Der britische Rapper gab unter anderen Songs wie „Everything Is Borrowed“ zum Besten.


ASP betrat 22:50 Uhr die Fire Stage und stellte damit auch die Festivalbesucher der Gothicszene in Zufriedenheit.


0:10 Uhr Grossstadtgeflüster gaben 40 Minuten lang auf derWater Stage vollgas. Ihre fetten Beats und frechen Texte bleiben in Erinnerung und sorgten für Tanzstimmung. Ihr Hit „Ich muss gar nix“ bewegte die Masse zum Ausflippen.


Aber auch Northern Lite lieferten von 01:00 – 02:10 Uhr einen großartigen Auftritt auf der Fire Stage.


Wer nach diesem fetten Line up immer noch nicht satt genug war, konnte noch Stunden im Festzelt weiter feiern.


Kommentar verfassen