MENÜ
Suchen

Bravo Hits 83

Die Sampler Reihe der Bravo Hits ist in den vergangenen Jahren zu einer festen Institution geworden und pünktlich zum Weihnachtsgeschenk kommt die Bravo Hits Nummer 83 in den Handel, bevor uns der Jahresrückblick mit der Bravo Hits 2013 erwartet. Eine nette Beilage unter dem Weihnachtsbaum oder zum Nikolaus wird es für den Bravo Leser mit Sicherheit.

Natürlich handelt es sich auch dieses Mal, um eine Doppel  CD zusammengestellt aus diversen Interpreten, welche die Charts und auch das Radioprogramm fest in der Hand haben. Die Zusammenstellung ist, wie immer Geschmacksache und ich wage zu bezweifeln, dass man es allen recht machen kann in dem großen Bereich der Popmusik. Da sich jedoch die Zielgruppe im U20 Bereich der Popkultur befindet, wird sich diese bestimmt weniger kritisch äußern, als die zahlende Kundschaft im darüber liegenden Alter. Zu bemängeln im Vorfeld ist leider, dass wir auf dieser CD Künstler vertreten haben, die sich bereits auf den vergangenen Bravo Hits Ausgaben befinden, mit gleichem Titel. Ärgerlich mit absoluter Sicherheit für den treuen Kunden und Fan. Für Gelegenheitskäufern kann das jedoch eine tragende Kaufentscheidung sein, da genau dieser Song mit vertreten ist.

Im Großen und Ganzen finde ich die Mischung gelungen und es sollte für jeden etwas dabei sein. Als tägliche Radiozuhörerin würde ich sagen, die Aufgabe wurde erfüllt. Der Misch zwischen deutschen und internationalen Stars passt und Abwechslung ist daher garantiert. Meinen persönlichen Musikgeschmack möchte ich an dieser Stelle nicht ernsthaft einfließen lassen, dennoch erwähnen, wie erschreckend es ist, wie viele Songs einem einen aus der alltäglichen Werbung im Hinterkopf wieder begegnen. Negativ für mich ist der Preis, den ich ehrlich gesagt, schon als Ansage betrachte. Nun gut, der Name verpflichtet anscheinend.

Fazit: Eine bunte Mischung der aktuell angesagten Musik. Als Geschenk eine gute Sache für den Popmusikzuhörer an sich. Ob man sich für die gute alte Doppel CD entscheidet oder für die kostengünstigere Downloadvariante sollte jeder für sich entscheiden. Vorheriges rein hören, kann da die Entscheidung sicherlich beeinträchtigen. Für mich eine solide Bravo Hits, wie zu erwarten war. Keine Experimente, kein unnützes Auflehnen.

 

Tracklist:

CD 1
01. Ellie Goulding – Burn
02. Imagine Dragons – On Top Of The World
03. Olly Murs – Dear Darlin‘
04. Family Of The Year – Hero
05. Naughty Boy Feat. Emeli Sande Feat. Professor Green – Lifted
06. Woodkid – Run Boy Run
07. Placebo – Too Many Friends
08. Hurts – Somebody To Die For
09. Nonono – Pumpin Blood
10. Chvrches – The Mother We Share
11. Bastille – Things We Lost In The Fire
12. Capital Cities – Kangaroo Court
13. The Naked And Famous – Hearts Like Ours
14. Beech – Lovers
15. Frida Gold – Die Dinge Haben Sich Verändert
16. Xavier Naidoo – Der Letzte Blick
17. Max Herre Feat. Sophie Hunger – Fremde
18. Jupiter Jones – Rennen + Stolpern
19. Sportfreunde Stiller – New York, Rio, Rosenheim
20. Revolverheld – Das Kann Uns Keiner Nehmen
21. The Bosshoss – Do It
22. Macklemore & Ryan Lewis Ft. Mary Lambert – Same Love

 

 

CD 2

01. Stromae – Papaoutai
02. Avicii – You Make Me
03. Martin Garrix – Animals
04. R.I.O. Feat. U-Jean – Komodo (Hard Nights)
05. Klingande – Jubel
06. Klangkarussell Feat. Will Heard – Sonnentanz (Sun Don’t Shine)
07. Peer Kusiv & Martin Jondo – Rivers (Sometimes
08. Parov Stelar Feat. Marvin Gaye – Keep On Dancing
09. Tensnake Feat. Fiora – See Right Through
10. Calvin Harris Feat. Ayah Marar – Thinking About You
11. Follow Your Instinct Feat. Alexandra Stan – Baby, It’s Ok
12. Rene Rodrigezz & Dipl.Inch – Only One
13. Discobitch – C’est Beau La Bourgeoisie
14. Madcon – The Signal
15. Marteria – Big Bang
16. Casper – Hinterland
17. Neodisco – Aufstehen
18. Pitbull Featuring Danny Mercer – Outta Nowhere
19. Sean Paul – Other Side Of Love
20. Icona Pop – Girlfriend
21. Miley Cyrus – Wrecking Ball
22. Y-Titty – Halt Dein Maul

Kommentar verfassen