MENÜ
Suchen

Rock am Ring 2013 – Vorbericht

Autor: Karsten   Wer kennt dieses Festival nicht?! Rock am Ring ist eines DER Festivals in Deutschland und findet auch 2013, wie immer am Nürburgring in der Eifel auf drei Bühnen statt und genauer gesagt vom 7. – 9. Juni. Mit 85.000 kann man auch gut und gerne von einem etwas größerem Event sprechen, was aber dennoch auch in diesem Jahr bereits ausverkauft ist. Somit wäre von der Option auf gut Glück hinzufahren und die Abendkasse zu besuchen eher weniger ratsam. Alle jene, die dieses Jahr das erste Mal zum Ring fahren und sich Informieren wollen, sollten das hier machen: http://www.rock-am-ring.com/rund-ums-festival/allgemeine-infos Das LineUp 2013 ist wie nicht anders zu erwarten top und um den Rahmen nicht zu sprengen hier nur en paar Namen: Thirty Seconds to Mars, Fettes Brot, Korn, Limp Bizkit, Cro, Volbeat, The Prodigy, Seeed, Casper, Stone Sour uvm. Mein Tipp: Schaut einfach selbst auf der RaR Seite und gebt euch den totalen Infoflash unter www.rock-am-ring.de . Heldenverlag.de wünscht allen eine geile Zeit und wir freuen uns auf den Ring.
Weiterlesen ›

Wacken 2012 – Festivalbericht

                              Autoren: Sören und Malte Im nächsten Jahr geht’s weiter!!! Das erste Mal Wacken Open Air und es steht fest, wir werden wiederkommen. Das nicht so gute Wetter konnte nichts daran ändern, das die letzten drei Tage unvergesslich geworden sind. Es waren 75.000 andere Fans mit uns da, die meistens nette, tolerante und lustige Menschen waren, mit denen es einfach geil war durchzudrehen. Mein Bruder und ich haben in den letzten drei Tagen einen totalen Ausnahmezustand erlebt. Jeder konnte sein wie er wollte und jeder hat mit jedem gesungen, getrunken, gefeiert und Spaß gehabt. Das Festivalgelände war super organisiert und wenn man dann doch mal die Orientierung verloren oder eine Frage hatte, konnte man sich auf die Hilfe der freundlichen Festival Mitarbeiter/Metalguards verlassen. Auf dem Zeltplatz war den ganzen Tag eine super Stimmung. Es dröhnte die Musik nicht nur auf dem Festivalgelände, sondern auch aus den mitgebrachten Musikanlagen der Nachbarn. Schon früh am Morgen wurde die Musik laut aufgedreht. Die ideale Einstimmung für die Konzerte die noch kamen. Auch am Abend nach den Konzerten ging die Party auf dem Zeltplatz weiter. Es wurde noch solange gefeiert […]
Weiterlesen ›

Mile of Style 5 – Heldenverlag war dabei

Autor: Georg 1400km, 2 leere Tanks und blanke Geldbeutel… Und das alles für ein Festival mit – sagen wir mal „mittelmäßigen“ Acts? Sind wir denn total bescheuert? Ja, eventuell. Aber sicher nicht aus den oben genannten Gründen. Denn gelohnt hat es sich alle mal! Und fände das nächste Mile of Style in Mumbai statt, wären wir auch wieder vor Ort – vorausgesetzt, wir kriegen die Reisekosten erstattet (Gruß hierbei an Ramona). So, vorbei an der gefühlten 8km-Schlange, der wir natürlich einen kurzen Mitleidspendenden Blick beim Vorbeilaufen rüber warfen, direkt zum Eingang, wo wir ohne Probleme unser Presse-Bändchen erhielten. An dieser Stelle ein riesen Lob an das Sicherheitspersonal, die den ganzen Abend gut gelaunt waren und immer für Fragen zur Verfügung standen (ausnahmsweise mal nicht sarkastisch gemeint). Echt cool die Jungs. Einer der wirklich wenigen negativen Punkten war der Pressebereich. Der befand sich direkt über der Bühne – war also extrem laut da. Wodurch es nicht einfach war, Interviews zu führen – zumindest nicht mit unserem 12€-Equipment. Manch Künstler dachte wohl, ich fordere ihm zu einem Freestyle-Battle heraus, so wie ich ihn anschreien musste. So, nun aber zu den Künstlern. Cool war auf jeden Fall, dass sich fast alle neben einem Interview auch […]
Weiterlesen ›

Mile of Style 5 – Heldenverlag ist dabei

JAW, 257ers, Trailerpark, Mach One, Damion Davis, Orgi 69 – an dieser Stelle muss ich unterbrechen, um nicht ohnmächtig zu werden. Wenn du auch schon hektisch nach dem Beatmungsgerät suchst, solltest du auf keinen Fall die 5. Ausgabe vom Mile of Style am 01.Dezember in Leer (Ostfriesland) verpassen. Bereits 2009 erblickte das Mile of Style das Licht der Unterwelt und steht seither für nichts geringeres als den Inbegriff des puren Raps. Absichtlich – und gekonnt, muss man sagen – verzichtet man trotz jährlich stark anwachsender Besucherzahlen auf soge- oder auch selbsternannte Rapgrößen und sichert damit die unvergleichliche Qualität, die bis heute allen begeisterten Hobby-MCees und Rapbegeisterten Fans ein Begriff ist. Frei nach dem Motto „Nur weil millionen Fliegen Scheiße fressen – muss Scheiße nicht gut sein!“ setzt das Mile of Style Festival ausschließlich auf Untergrund-Künstler und trifft damit seit Jahren den Nerv der Szene. Oder kann sich so ein Line Up irren: TURNTABLE HOOLS (Die sehr engen Verwandten von K.I.Z.) RHYMIN SIMON RAF 3.0 257er Huss und Hodn aka Retrogott & Hulk Hodn Orgi 69 aka Imbiss Bronko Trailerpark Mach One JAW Damion Davis (Host) Edgar Wasser Battleboi Basti LAnce Butters DCVDNS Prezident VBT 2012 Gewinner + Special Guests (u.a. Atzenkalle […]
Weiterlesen ›

SPLASH! 2012 – Festivalbericht

  TAG1 Regen. Nichts als Regen. Als wir gegen Donnerstag-Nachmittag in Ferropolis ankommen, regnet es aus vollen Zügen (und wir sind nicht Bahn gefahren… hihihi). Die ganze Vorfreude auf das Festival wird im Keim erstickt und wir bereiten uns auf ein nasses und kaltes Wochendende vor. Dass dies gerade die letzten negativen Minuten der kommenden 4 Tage sind, wissen wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Also, Parkplatz suchen (VIP, versteht sich), Zelt aufbauen – der Regen hat inzwischen nachgelassen – und dann direkt ab aufs Festival-Gelände. Schließlich möchten wir die Eröffnung des diesjährigen Splash!-Festivals durch keinen geringeren als den VBT2012-Gewinner Weekend nicht verpassen; Und der Gelsenkirchener hält, was seine Battles verprachen: In gewohnt arroganter Manier, reisst er die für den Anfang schon ganz schön zahlreiche Menge in seinen Bann und liefert ein äußerst professionelles Programm ab, dass man meinen könnte, er hätte Lebtag nichts anderes getan. Ein also mehr als gelungener Startschuss für DAS Hip-Hop-Festival in der Stadt aus Eisen. Während bis spät in die Nacht immernoch einige Gäste mit dem Aufbauen der Zelte oder gar erst mit dem Einchecken auf dem Festival-Gelände beschäftigt sind, heizen Künstler wie die 257ers, Genetikk und anschließend auch der heiß erwartete Pandamasken-Träger Cro den Rest des Volkes gewaltig ein und verprechen schon […]
Weiterlesen ›

HIP HOP OPEN 2012

Autorin: Ramona Foto: www.facebook.com/HipHopOpen         Am 14 Juli 2012 gehts ab, im Reitstadion Stuttgart.   Die Tickets kosten gerade mal 63 Euro, also schnell zugreifen: http://hiphopopen.de/tickets/   Und jetzt schaut euch bitte dieses unglaublich gute Line up an!!!!     KOOL SAVAS http://www.facebook.com/koolsavas MAC MILLER http://www.facebook.com/macmillerfans MARSIMOTO http://www.facebook.com/marsimoto WIZ KHALIFA http://www.facebook.com/wizkhalifa CRO http://www.facebook.com/cromusic MAX HERRE UND FREUNDE http://www.facebook.com/MaxHerre MUSO http://www.facebook.com/pages/Muso AHZUMJOT www.facebook.com/ahzumjot RAF 3.0 www.facebook.com/RAFCamora.official DIE ORSONS http://www.facebook.com/dieorsons HILLTOP HOODS https://www.facebook.com/hilltophoods CHEFKET http://www.facebook.com/pages/Chefket KOLCHOSE LEFT BOY RETROGOTT UND HULK HODN DOPE D.O.D.       Über weitere Bestätigungen werden wir euch informieren, aber dieses Line up kann sich jetzt schon mit stolz sehen lassen!     Weiter Infos zum Festival:   http://hiphopopen.de/   www.facebook.com/HipHopOpen
Weiterlesen ›

Wacken 2012 – Vorbericht

  Autoren: Malte und Sören     Hey ihr Metal Freaks,   bald ist es soweit und das Wacken Open Air findet wieder statt!  Vom 02.08 – 04.08 steigt in der kleinen Stadt Wacken, in Norddeutschland das größte Metal-Festival der Welt und dies bereits zum 23. Mal.   Wie auch im letzten Jahr sind alle Karten verkauft und es werden mehr als 80.000 feierlustige Metal-Fans erwartet. Als besonderes Highlight in diesem Jahr, werden die Scorpions ein Konzert ihrer Abschiedstournee in Wacken spielen, aber nicht nur die Scorpions, sondern auch viele andere hochkarätige Bands werden erwartet.   Weitere Infos, findet ihr hier: http://wacken.com/ www.Metaltix.com     Hier das bisher feststehende Line up:     AGRO AMARANTHE AMON AMARTH AURA NOIR AXEL RUDI PELL BLAAS OF GLORY BROILERS BUGGIRL CHANNEL ZERO CHTHONIC CIRCLEIICIRCLE CORONER CRADLE OF FILTH CRIMES OF PASSION D-A-D DANKO JONES SW DARK FUNERAL DARKEST HOUR DEAD BY APRIL DECAPITATED DELAIN DIMMU BORGIR DIO DISCIPLES DJERV DØDHEIMSGARD DRI ELECTRIC WIZARD EISENHERZ ENDSTILLE ESCHENBACH FORBIDDEN GAMMARAY GEHENNA GHOST BRIGADE GRAVEYARD HAMMERCULT HAMMERFALL HENRY ROLLINS – SPOKEN WORD IN EXTREMO IN FLAMES INSOMNIUM INQUISITOR KAMELOT KYLESA LEAVES´EYES LENINGRAD COWBOYS MACHINE HEAD MANIMALS MANTICORA MASSACRE MEGAHERZ MINDTHREAT MINISTRY MONO INC. MOONSPELL NAPALM DEATH NASUM […]
Weiterlesen ›

Splash! Festival 2012

  Autorin: Ramona     Wann? 06. – 08. Juli  2012   Wo? Ferropolis (Nahe Gräfenhainichen)   www.splash-festival.de     Bereits zum 15. Mal wird dieses Jahr das Splash! die Festivalbesucher zum toben bringen. Das Lineup ist mehr als nur überragend! Bis jetzt sind unter anderem KOOL SAVAS, MAC MILLER, BEGINNER, KOLLEGAH, MARSIMOTO, NNEKA, PRINZ PI, CRO und WIZ KHALIFA bestätigt, aber das sind nur ein paar Namen des gradniosen Line ups.     LINE UP: Beginner, Kool Savas, 257ers, A$ap Rocky, A-Trak , Ahzumjot, Beginner, Big K.R.I.T., Cro, DCVDNS, De La Soul, Demograffics & Tribes Of Jizu, Die Bestesten, F.R., Fard, Fatoni & Edgar Wasser, Favorite, Genetikk, Heckert Empire Feat. Ronny Trettmann & Ranking Smo, Hinterland, Kid Simius, Kollegah, Kool Savas, KraftKlub, Macklemore And Ryan Lewis, Mac Miller, Major Lazer, Marsimoto, Max Herre, Moop Mama, MoTrip, Murkage, Nas, Nneka, Olson, P Money, Prinz Pi, Raf 3.0, Retrogott & Hulk Hodn, Roger Rekless, Roger Rekless, Schaufel & Spaten, Sir Serch, Skream, Taktlo$$, Tefla & Jaleel Soundsystem, Torch, Vega, Wiz Khalifa, De la Soul, Doom   Zusäzlich bietet das Splash! Breakdance Battles, Skateboarding,  Graffiti Contests  und  MCs die Möglichkeit im Freestyle gegeneinander antreten.   Zu den Tickets, gehts HIER lang.   Das Splash! […]
Weiterlesen ›

Reload 2011 – Sulingen

Autor: Jan / Thorsten Fotograf: Jan Auch 2011 haben die Veranstalter des RELOAD-Festivals einen Haufen klanghafter Namen des Metal-Genres im niedersächsischen Sulingen versammeln können und wieder einmal bewiesen, dass es halt nicht nur die Größe macht. Zumindest nicht was die Anzahl der Besucher angeht. Bei wem das Rock am Ring oder auch Wacken zu den  Standard-Terminen zählt, ist immer wieder überrascht, wenn trotz großer Headliner a la Limp Bizkit, Hatebreed, Papa Roach und Co. und einem fairen Ticketpreis von ca. 60-70€  nur etwa 3000 – 4000 Besucher abends vor der Bühne präsent sind. Aber dies muss ja nichts negatives bedeuten – Im Gegenteil. Kein langes Anstehen an den Bierständen, kein stundenlanges „ Füße platt treten“, um seine Lieblingsbands aus den ersten Reihen zu sehen, all das macht es zu einem entspannten Event. Dennoch brannten die schätzungsweise insgesamt 7000 Festivalbesucher, eine ordentliche Party ab und ließen es auch jenseits der Bühne ordentlich abgehen. Einziger Wermutstropfen war das Wetter. In gemütlicher Bierrunde am Zeltplatz, flog gern mal ein halber Pavillon durch den Wind an einem vorbei, oder es regnete einfach mal stundenlang wie aus Eimern. Das hatte zur Folge, dass sich die Sonne nur selten ihren Weg durch die Wolken durchkämpfte. Freitagnachmittag, […]
Weiterlesen ›

Omas Teich 30.07.2011

Autorin: Ramona   Fotografin der CASPER Fotos: Bianca von Festivalsommer (www.facebook.com/festivalsummer)     Am Samstag startete das Festival mit RAMPAGE auf der Main Stage. Darauf folgten: FINDUS, THE BLACKOUT ARGUMENT und THE SKATOONS bis zu dem Zeitpunkt als um 16:00 Uhr die Schweden von ROYAL REPUBLIC die Bühne rockten.   Gegen 17:30 Uhr war es dann soweit, CASPER betrat die Stage und begann mit seinem Song „DER DRUCK STEIGT“ aus seinem aktuellen Album XOXO. Darauf folgte u.a. „SO PERFEKT“, „ROCK ‚N ROLL“ und zu „MITTELFINGER HOCH“ forderte er die Festivalbesucher zu des gleichen auf. Die Stimmung war von der ersten Sekunde an super und mitreißend. Das Publikum ging ab, sang mit und hatte sichtlich Spaß.       Zu seinem Song MICHAEL X bat er die Masse nicht zu klatschen, dies wurde dann auch berücksichtigt, während er dieses emotionale Lied zum Besten gab.       Da  Bassist Daniel an diesem Tag seinen Geburtstag hatte, sangen die Festivalbesucher für ihn  „Happy Birthday“. Außerdem performten CASPER, Daniel und die restliche Band den  Song „400 Euro Job“.     Casper gab 45 Minuten lang alles und die Zuschauer waren begeistert. Mir persönlich wird dieser Auftritt in bester Erinnerung bleiben und CASPER live zu […]
Weiterlesen ›