MENÜ
Suchen

Eisbrecher – Eiskalt ( Best of )

Autor: Karsten

Ja was soll ich sagen, Best of Album halt. Ich könnte jetzt sagen, bla bla, nichts neues, bla bla, alles schon mal dagewesen….aber nein, dem ist nicht so. Selbstverständlich gab es das zum Teil schon mal, auf den regulären Alben und zum anderen ist es ja ein Best of Album.Aber so ist das mit Best of Alben. Was mich wirklich überrascht hat, ist die Tatsache das es eine doppel Cd ist. Meine Fresse soviel Alben haben Eisbrecher doch gar nicht, oder ? Aber zurück zum Thema, Cd 1 sind 16 Standardsongs drauf und auf Cd 2 sind dann 4 Standerdsongs drauf. Nein aber das soll nicht alles sein, es folgen 8 Remixe und 2 Videos. Das mal eine ganze Menge für sowenig Geld. Zu den Videos kann ich leider nichts sagen, da sie mir nicht vorlagen, aber allein die Remixe lohnen sich auf jeden Fall.

Wer braucht denn nun das Album? Also in erster Linie mal die Fans, dann die Quereinstiege die erst vor kurzen von der Band gehört haben und sich jetzt einen Überblick verschaffen wollen und dann all die anderen Musikbegeisterten die auf gute Musik stehen. Eisbrecher sind halt die neue Deutsche Härte, die sich nach Krupps, Megahertz und Rammstein mit am besten verkauft. Das ist aber auch nicht schlimm, jeder will ja Geld verdienen, oder?

Fazit: Auch wenn ich die Videos und den Roadmovie nicht gesehen habe, behaupte ich die CD ist ein muss und darf in keiner Sammlung fehlen. Nicht nur was für Fans von NDH oder sanften EBM. Gut geeignet sich einen Gesamteindruck von Eisbrecher zu verschaffen. Das Einzige was noch mehr rockt als diese Cd, ist Eisbrecher mal Live sehen. 9/10 Punkten.

Tracklist:

CD1
01. Eiszeit
02. Vergissmeinnicht
03. Herzdieb
04. Schwarze Witwe
05. Leider
06. Böse Mädchen
07. Kann Denn Liebe Sünde Sein
08. Ohne Dich
09. Die Engel
10. Heilig
11. This Is Deutsch
12. Eisbrecher
13. Willkommen Im Nichts
14. Adrenalin
15. Kinder Der Nacht
16. Segne Deinen Schmerz

CD2
01. Amok
02. Gothkiller
03. Kein Mitleid
04. Eiskalt Erwischt
05. Vergissmeinnicht (Phase III Remix)
06. Segne Deinen Schmerz (SITD Remix)
07. Leider (Noel Pix Klingenklang Mix)
08. Kann Denn Liebe Sünde Sein (SITD Remix)
09. This Is Deutsch (SITD Remix)
10. Alkohol (Rotersand Remix)
11. Leider (TheRetrosic Mix)
12. Amok (Renegade Of Noise Remix)
13. Eiszeit (Video)
14. Vergissmeinnicht (Video)
+ Roadmovie

http://www.eis-brecher.com/

Kommentar verfassen